en

de

Kronenzeitung, Montag 3.August 2015

Europäische Wochen Passau :
Sakral- Ereignis

Gastspiel der Europäischen Wochen Passau in der Stadtpfarrkirche Schärding. Unter dem jungen Dirigenten Gerhard Lessky musizierten die in Kammerorchesterformation auftretende, aus Bratislava kommende „ Capella Istropolitana“ sowie der als Bratschensolist weltweit bekannte Vladimir Mendelssohn. Begeisterung ! 
Das Programm stand unter dem Motto „ Wurzeln und Triebe“ – gemeint sind die stilistischen Entwicklungen von Bachs barocker Ästhetik über Mozart bis in die neuere Zeit. Nach dem 3. Brandenburgischen Konzert mit einer von Elke Eckerstorfer bestechend gestalteten Cembalo – Kadenz folgten Alfred Hubers ( 53) in effektvollem Wechsel zwischen Poesie und Aufmüpfigkeit angesiedeltes Bratschenkonzert op.15. Bartoks „ Rumänische Volkstänze“ sowie Mozarts Jupiter – Symphonie KV.551, welche im Finale zum explosiven Sakralereignis gedieh.

Balduin Sulzer